Arbeitsgruppen der Uppenkamp und Partner GmbH

Der Richtlinienausschuss zur Novellierung der VDI 2596 „Emissionsminderung – Schlachtbetriebe“ hat Doris Einfeldt, Projektleitung Gerüche/Luftschadstoffe, aufgrund ihrer Expertise als Gast zur nächsten Ausschusssitzung eingeladen.

Bereits jetzt bringen unsere Mitarbeiter ihren Sachverstand regelmäßig in den folgenden Arbeitsgruppen ein:

  • DIN EN 9613-2 Schallausbreitung im Freien
  • DIN Spec 8987 Akustik – Koronageräusche von Hochspannungsleitungen
  • CEN TC 264 / WG2 Air Quality – Determination of odour concentration by dynamic olfactometry
  • CEN TC 264 /WG 27 Air Quality - Air quality - Determination of odour exposure in ambient air by using field inspection
  • VDI 2596 Emissionsminderung – Schlachtbetriebe
  • VDI 3788 Umweltmeteorologie - Rückrechnung Gerüche
  • VDI 3880 Olfaktometrie – Statische Probenahme
  • VDI 3882-1 Olfaktometrie – Bestimmung der Geruchsintensität
  • VDI 3882-2 Olfaktometrie – Bestimmung der hedonischen Geruchswirkung
  • VDI 3884-1 Olfaktometrie – Bestimmung der Geruchskonzentration durch dynamische Olfaktometrie – Ausführungshinweise zur DIN EN 13725
  • VDI 3940-6 Gerüche, Luftschadstoffe – (Thema: Definition „nicht ekelerregende Gerüche“, noch kein Arbeitstitel vergeben)
  • VDI 4220/4221 Qualitätssicherung - Anforderungen an Stellen für die Ermittlung luftverunreinigender Stoffe an stationären Quellen und in der Außenluft